Image
Image
Image
REWE Scheine für Vereine | Schützenverein Eitze e.V.

Anstehende Termine

22. Juni Uhr
Kreisverbandsschützenfest in Stedorf
24. Juni
18:00 - 19:00 Uhr
Nordic-Walking Gymnastik
24. Juni
19:00 - Uhr
Übungsschießen
24. Juni
19:30 - 20:30 Uhr
Frauen Fitness
25. Juni
17:00 - 18:30 Uhr
Gym-Sen
Bogensport.logo.png25. Juni
18:00 - Uhr
Bogenschießen
26. Juni
09:30 - 10:30 Uhr
Turnen und Gymnastik für Frauen Ü60
26. Juni
18:30 - 19:30 Uhr
Turnen und Gymnastik für Frauen Ü60
29. Juni
08:00 - Uhr
Altpapiersammlung
01. Juli
18:00 - 19:00 Uhr
Nordic-Walking Gymnastik

Login Form

Newsletter

Hier kannst du dich für den kostenlosen Newsletter anmelden. Der Newsletter hält dich auf dem laufenden!

Dorfgemeinschaftsfest 2024 – Eitze ist bunt!


Am Sonntag war es mal wieder soweit: unter dem Motto „Eitze ist bunt“ veranstalteten die Eitzer Vereine und Institutionen gemeinsam das diesjährige Dorfgemeinschaftsfest. Auf dem Gelände des Kinderhauses und dem Spielplatz am Dorfgemeinschaftshaus hatten Heimatverein, Schützenverein, Sportverein, Feuerwehr sowie das Kinderhaus alles für ein buntes Fest für Groß und Klein mit vielen Aktionen aufgebaut. Bei herrlich sommerlichem Wetter zog die kleine Zeltstadt im kühlenden Schatten der großen Bäume viele Besucher an. Ob es das Dosenschießen mit einem Wasserstrahl aus der Pumpstation, der Bierkistenwettlauf, das Entenangeln, das Luftballonabschießen oder die Wurfmaschine war – alle Spielstationen waren ständig belagert. Zudem konnten Sonnencaps und Buttons bemalt werden. Und auch das Publikum wurde mit der Zeit immer bunter, da die Helferinnen und Helfer im Schminkzelt ohne Pause wunderschöne Gesichter malten. Die Erwachsenen machten gern eine Pause im Open-Air-Café und genossen die selbstgebackenen Kuchen. Würstchen vom Grill und kalte Getränke wurden ebenfalls angeboten. Und für die Kinder war die Popcorn-Maschine des Schützenvereins eine der Hauptattraktionen. „So ein schönes Fest,“ hörte man immer wieder von den Besuchern, „toll, dass wir so einen schönen Spielplatz haben“. Zum Abschluss des Festes bildete sich noch eine Schlange an der Ausgabe der Tombolagewinne. So hatte jeder noch die Chance, ein Andenken an dieses Fest mit nachhause zu nehmen.
Und über all dem Treiben klapperten munter die beiden Störche Tommy und Annika auf ihrem Horst und bedankten sich so für ihre tolle Wohnung, deren Finanzierung auch durch die Einnahmen dieses Festes möglich wurde.