Image
Image
Image

Anstehende Termine

03. März 2024 - 15:00 Uhr
Heimatbühne "Koophuus in Trouble"
08. März 2024 - 19:30 Uhr
Heimatbühne "Koophuus in Trouble"
09. März 2024 - 19:30 Uhr
Heimatbühne "Koophuus in Trouble"
10. März 2024 - 18:00 Uhr
Heimatbühne "Koophuus in Trouble"
15. März 2024 - 19:30 Uhr
Heimatbühne "Koophuus in Trouble"
16. März 2024 - 19:30 Uhr
Heimatbühne "Koophuus in Trouble"
17. März 2024 - 11:00 Uhr
Heimatbühne "Koophuus in Trouble"
27. März 2024 - 19:30 Uhr
Jahreshauptversammlung Sportverein
28. März 2024 - 20:00 Uhr
Jahreshauptversammlung Feuerwehr
30. März 2024 - 18:30 Uhr
Osterfeuer

Login Form

Newsletter

Hier kannst du dich für den kostenlosen Newsletter anmelden. Der Newsletter hält dich auf dem laufenden!

4. Weihnachtsbaum Beleuchtungs-Zeremonie am Schützenhaus

Am 25. November fand die diesjährige Weihnachtsbaum-Beleuchtungs-Zeremonie am Schützenhaus statt. Die 6 Meter hohe Tanne, welche von Georg Lackemann gespendet wurde, wurde mit insgesamt 3.000 energieeffizienten LED's geschmückt. Erneut konnten im Vorfeld der Veranstaltung Namensvorschläge für den Weihnachtsbaum eingereicht werden. Aus den 17 abgegebenden Namen hat eine unabhängige Jury den Vorschlag "Tannton" zum Sieger erklärt. Abgegeben hatte diesen Namen Sascha Thies aus Eitze.
Erstmals wurde vor Ort ein Weihnachtsbaum für zuhause verlost. Möglich machte dies eine Spende von Gerd Blome.

Neben Glühwein und Kakao wurde in diesen Jahr auch heißer Apfelsaft und Kinderpunsch angeboten. Auch gab es wieder leckere Würstchen direkt vom Grill.

Veranstaltungs-Initiator Patrick Panning erklärte vor Ort, dass die Durchführung dieser Veranstaltung viel Zeit und Vorbereitung in Anspruch nimmt. So war für den Transport und dem Aufstellen des Baumes erstmals ein Unimog mit Kran von der VWE im Einsatz und auch das Schmücken war ohne Steiger nicht möglich. Dieser wurde von der Firma Thies+Co. freundlicherweise zur Verfügung gestellt.
Bis die 300 Meter Lichterketten gleichmäßig im Baum verteilt waren, dauerte es 3,5 Stunden. Und auch die Vorbereitungen vor Ort war nur mit Kräften des Eitzer Schützenvereins zu bewerkstelligen. Die Mitglieder waren am Abend auch wieder für den Verkauf und Ausschank zuständig.

Der Eitzer Weihnachtsbaum leuchtet nun täglich bis zum 6. Januar 2023.