Zum ersten Mal wurde vom Kreissportbund Verden, Rotenburg, Osterholz die Aktion "Ehrenamt überrascht" durchgeführt, bei denen die Vereine, Personen für ihren besonderen Verdienst und erbrachten Leistungen, nominieren konnten.

Der Eitzer Schützenverein hat bei dieser Aktion den langjährigen Schützenbrüder Ernst Wiesekerl vorgeschlagen.

Für seine freiwilligen Tätigkeiten rund ums Schützenhaus und das Vereinsleben wurde Ernst Wiesekerl im Rahmen des Übungsschießens am Montagabend mit einen Präsentkorb und Urkunde überrascht. Konrad Roll, Sportreferent für Vereinsentwicklung vom KSB führte zusammen mit dem 1. Vorsitzenden, Heinrich Hamann und dem 2. Vorsitzenden, Patrick Panning die Ehrung durch.




 

Newsletter

Hier kannst du dich für den kostenlosen Newsletter anmelden. Der Newsletter hält dich auf dem laufenden!
Der Newsletter wird unregelmäßig versendet. In jedem Newsletter hast Du die Möglichkeit, Dich wieder auszutragen. Hier findest du weitere Informationen zum Datenschutz
Zum Seitenanfang