Bei herrlichem Sommerwetter feierte der Eitzer Schützenverein am vorletzten Wochenende im Mai ihr diesjähriges Schützenfest. 
Der Samstag Nachmittag begann traditionell mit dem abholen der Vorjahresmajestäten. Zusammen mit dem Spielmannszug Doenhausen ging es vom Schützenhaus bis zum "Allerhang". Hier wurden König Marc Hamann, Königin Andrea Wacker und Schülerkönig Sönke Wacker empfangen. Der Jugendkönig Jenning Riesebieter konnte aufgrund einer Abifahrt nicht am Schützenfest teilnehmen.
Auf dem Festplatz gab es anschließend Kaffee und Kuchen. Auf dem Schießstand wurde das Königsschießen und Preisschießen eröffnet.
Am Abend gab es dann eine Zeltparty mit DJ Patrick. Gespielt wurden eine Menge Party- und Charthits. Gefeiert wurde vor allem bei den Titeln "Hulapalu" und "Johnny Däpp".
Der Sonntagmorgen startete nicht nur mit vollem Sonnenschein, sondern auch mit dem Katerfrühstück. Dabei durfte sich der Eitzer Verein über eine große Abordnung vom Schützenverein Borstel freuen, die bereits zum Katerfrühstück nach Eitze gekommen waren. Für das Frühstück war erneut die Gaststätte "Am Kamin" zuständig.
Für ordentlich Stimmung sorgte die Daverdener Blaskapelle und die Laienschauspieler aus Scharnhorst, die mit einem Sketch das Publikum gut unterhalten haben.
Während der Veranstaltung gab es die ersten Proklamationen. In der Schülerklasse konnte sich Vorjahreskönig Sönke Wacker erneut über die Königswürde freuen. Ihm stehen Mia Patzer und Lilly Böschen als Hofdamen zur Seite. Jugendkönigin wurde Britt Wacker. 1. Ritter Leo Heuser und 2. Hofdame Jaqueline Stahmer. In der Bogensport-Klasse traf Leo Heuser am besten ins Gold. Hier konnten Jürgen Eggers als 1. Ritter und Sascha Thies als 2. Ritter proklamiert werden.
Werner Helberg wurde unterdessen vom 1. Vorsitzenden Gerd Blome für 60-jährige Mitgliedschaft und Gerd Brüns für 50-jährige Mitgliedschaft im Eitzer Schützenverein mit der Ehrennadel in Gold ausgezeichnet.
Für die Verdienste um die Förderung des Schießsports und dem Einstehen der Schützentradition wurden Monika Hamann, Rolf Panning und Sascha Thies mit der Ehrennadel in Bronze geehrt.
Weiter ging es mit der Proklamation der Damenkönigin. Hier konnte sich Cordula Brüns vor ihrer Schwester Claudia Brüns durchsetzen. 2. Hofdame wurde Bärbel Panning. Bevor es nach dem Katerfrühstück auf Königssuche ging, mussten noch die neuen Ritter proklamiert werden. Olaf Hestermann wurde 1. Ritter, Carsten Brüns 2. Ritter und der Vorjahreskönig Marc Hamann konnte zum neuen Angsthasen für den schlechtesten Schuss beim Königsschießen proklamiert werden.
Am Nachmittag startete dann zusammen mit den Schützenvereinen aus Borstel, Luttum und Verden, sowie dem Spielmannszug Doenhausen die Königssuche. Beim dritten Halt stand der Umzug vor dem Haus von Sascha Thies. Er wurde vom 1. Vorsitzenden Gerd Blome, 2. Vorsitzenden Heinrich Hamann und Schießsportleiterin Christine Hestermann zum Schützenkönig 2017 proklamiert.
Nach dem Umzug gab es im Festzelt eine große Kuchentafel. Das Preisschießen ging in die heiße Phase und auch die Tombola wurde wieder durchgeführt. Die neuen Ansteckbutton kamen wieder gut an. Vor allem auf das Einhorn hatten es die Leute abgesehen. Ebenfalls ein Erfolg, war der Verkauf von Sektdosen, die eigens für den Schützenverein entworfen worden.
Bis in den Abend wurde gefeiert und die Abendsonne genossen.

Hier gibt es die Komplettübersicht vom Schützenfest 2017 - Bitte hier klicken!

  • schuetzenfest2017.01
  • schuetzenfest2017.02
  • schuetzenfest2017.03
  • schuetzenfest2017.04
  • schuetzenfest2017.05
  • schuetzenfest2017.06
  • schuetzenfest2017.07
  • schuetzenfest2017.08
  • schuetzenfest2017.09
  • schuetzenfest2017.10
  • schuetzenfest2017.11
  • schuetzenfest2017.12
  • schuetzenfest2017.13
  • schuetzenfest2017.14
  • schuetzenfest2017.15
  • schuetzenfest2017.16
  • schuetzenfest2017.17
  • schuetzenfest2017.18
  • schuetzenfest2017.19
  • schuetzenfest2017.20

Newsletter

Hier kannst du dich für den kostenlosen Newsletter anmelden. Der Newsletter hält dich auf dem laufenden!
Der Newsletter wird unregelmäßig versendet. In jedem Newsletter hast Du die Möglichkeit, Dich wieder auszutragen. Hier findest du weitere Informationen zum Datenschutz
Zum Seitenanfang