Kindertreff
Jeden Mittwoch (außer in den Ferien) ist von 15:30 bis 17:00 Uhr für alle Eitzer Schulkinder das Dorfgemeinschaftshaus geöffnet.
Dann kann gemeinsam gebastelt und gespielt werden.   
Alle Eitzer Kinder, auch Nicht-Mitglieder sind herzlich dazu eingeladen.


Seniorentreff
Der Senioren-Treff kann inzwischen auf eine 30 jährige Tradition zurückblicken.  Ende 1985 schlugen Eitzer Einwohner dem damaligen Bürgermeister Franz Kiefer vor, einmal im Monat eine Zusammenkunft für alle Dorfbewohner anzusetzen. Am 5. Februar 1986 fand dann der erste "Eitzer Treff" statt. Festgesetzter Termin ist der jeweils erste Dienstag im Monat. Zunächst für alle Einwohner geplant, entwickelte sich daraus eine Zusammenkunft der älteren Frauen in Eitze. Es wird nicht nur zusammen Kaffee getrunken und miteinander geplaudert, sondern es werden auch Vorträge gehalten und Ausflüge gemacht.
Lange Jahre wurde dieser Treff von Bärbel Kiefer geleitet mit Unterstützung von Frau Krippendorff. 
Seit Anfang 2004 wird die monatliche - nun in "Senioren-Treff" umbenannte - Zusammenkunft unter dem Dach des Heimatvereines von Gabi Mahnke und Anja König organisiert. Er müsste eigentlich Seniorinnen-Treff heißen, denn die Männer sind zur Zeit nicht vertreten.

Es muss doch auch Männer geben, die sich etwas zu erzählen haben, oder sich mal zu einem Skat- oder Doppelkopf-Spiel treffen wollen. Oder wie die Frauen Kaffee/Tee trinken und ein Stück Kuchen essen.


GymSen Hahn

 

Die männlichen Senioren treffen sich dienstags im Dorfgemeinschaftshaus zur Gymnastik,

Ansprechperson ist Heinz Hesse


Dorfverschönerung

Die Pflege der Bänke in unserem Dorf, die Boulebahn, Holzschilder, Frühlingsblüher pflanzen, pflastern und vieles mehr wird nach Bedarf in welchselnden Teams (häufig die GymSens) gemacht.


Publikationen

Einband Jubibuch

In diesem Buch sind die Ereignisse des Jubiläumsjahres festgehalten.
Hierin finden sich zudem die im Rahmen des Jubiläums gehaltenen Vorträge und auch Jubiläumsbriefmarke und -medaille werden hier noch einmal vorgestellt. Lassen Sie all dies noch einmal Revue passieren und schauen sie sich auch die beiden Filme, die sich auf der beigelegten DVD befinden, an.
Das Jubiläumsbuch ist im örtlichen Buchhandel für 19,90 € zu erwerben, in Eitze bei Familie Wittboldt-Müller, Eitzer Mühle, zum „Mühlenverkaufspreis“ von 14,50 €.
ISBN 978-3-00-035936-1

 

 

 

 

 

 



Alle Holzschilder 2016Ein bemerkenswertes Projekt, das der Heimatverein seit seiner Gründung verfolgt, ist die Kennzeichnung sehenswerter Bauwerke,traditioneller Stätten und interessanten Straßennamen in Eitze mit geschnitzten Holzschildern. Inzwischen stehen in der Ortschaft elf solcher Schilder. Anlässlich der Aufstellung der Schilder hat Achim Schaefers, der in besonderer Weise mit diesem Projekt verbunden ist – zunächst als Vorsitzender des Heimatvereins und Initiator, später als Schnitzer dieser Holzschilder – jeweils Informationen, Dokumente und Geschichten zusammengetragen und bei der Enthüllung vorgestellt. Diese Geschichten sind nun in dieser Broschüre zum ersten Mal zusammengefasst abgedruckt und sollen dem Leser einen kleinen kaleidoskopartigen Einblick in die Geschichte der Ortschaft Eitze geben. Die Broschüre ist für 2 € beim Heimatverein erhältlich.

 

 

Titelbild Ortschronik

 

Eitzer Ortschronik, herausgegeben von Else Arens, Eitze 1989

Als im Januar 1976 der Arbeitskreis Eitze im Heimatbund Verden gegründet wurde, wollten seine Initiatoren Geschichte und Brauchtum des Ortes lebendig erhalten. Die Erstellung einer Chronik gehörte zu den vorrangigen Zielen, es fehlte aber lange an einem oder einer Bearbeiter(in). 1982 übernahm die gerade pensionierte Grundschullehrerin Else Arens, die seit 1978 in Eitze wohnte, diese Aufgabe.  Nach Jahren der Recherche, Gesprächen und Sammlung von Materialien entstand aus ihrer Feder eine vielseitige, umfassende Gesamtdarstellung der Eitzer Geschichte von der Eitze voraussichtlich noch Generationen hindurch zehren wird.
Die fertige Chronik konnte im Juli 1989 der Öffentlichkeit präsentiert werden.
Sie ist für 13 € bei der Buchhandlung Mahnke, Verden und beim Heimatverein erhältlich.

 

Newsletter

Hier kannst du dich für den kostenlosen Newsletter anmelden. Der Newsletter hält dich auf dem laufenden!
Der Newsletter wird unregelmäßig versendet. In jedem Newsletter hast Du die Möglichkeit, Dich wieder auszutragen. Hier findest du weitere Informationen zum Datenschutz
Zum Seitenanfang