Genießen Sie wieder niederdeutschen Humor mit der Eitzer Heimatbühne!

Erleben Sie, wie eine aus den Fugen geratene Welt (verschobene Geschlechterrolle, verschobenes Bauland und drohender Bauskandal, verschobene Rückenwirbel mit Schmerzpotenzial, versch(r)obene Heiratspolitik mit Herzqual) durch Witz und Humor und gesunden Menschenverstand eingerenkt wird. Unsere bewährte Schuspieltruppe wird wieder Ihre Lachmuskeln trainieren. Der weiteste Weg lohnt sich!!!!!

Es spielten:

Hinnerk, Knecht Norbert Defiebre
Lina, Magd Annegret Badenhoop
Dirk Pollmann, Landwirt                           Heini Rath
Anna, seine Frau Gerda Bohnet
Silke, beider Tochter Linda Oestmann
Klaus Klaus Ahrens
Gendram Meiners Harald Brockmann
Berger, Makler Helmut Sass
   
Souffleuse Annegret Mennicke
Regie Ulrich Eidinger
  • deprinzgemahl1
  • deprinzgemahl2

Newsletter

Hier kannst du dich für den kostenlosen Newsletter anmelden. Der Newsletter hält dich auf dem laufenden!
Der Newsletter wird unregelmäßig versendet. In jedem Newsletter hast Du die Möglichkeit, Dich wieder auszutragen. Hier findest du weitere Informationen zum Datenschutz
Zum Seitenanfang