Am 06. März trafen sich die Mitglieder zur Jahreshauptversammlung des Eitzer Sportvereins.
Vorsitzender Rolf Panning berichtete von einer leicht rückgängigen Mitgliederzahl.
Bei der Handballspielgemeinschaft (HSG) gab es zum 01.07.2018 einen Vereinswechsel. Nachdem der TSV Dauelsen gekündigt hatte, wurde der neugegründete HV Dauelsen in die Spielgemeinschaft aufgenommen. Sportlich war die HSG sehr erfolgreich und konnte einige Meisterschaften und vordere Tabellenplätze erreichen.
In diesem Jahr feiert die HSG ihr 25-jähriges Bestehen.
Die Turn / Gymnastiksparte musste ihre im November gegründete Vormittagsgruppe aufgrund geringer Teilnahme wieder aufgeben. Alle anderen Gruppen werden gut angenommen, beim Yoga gibt es eine Warteliste.
Zahlreiche Ehrungen standen ebenfalls auf der Tagesordnung. Für 25 jährige Mitgliedschaft im Eitzer Sportverein wurden Wiebke Stoltenberg, Martina Nordmeyer und Birgit Genee geehrt.
Für 40 jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Annegret Badenhoop, Inge Klafke, Wilfriede Sell, Giesela Lackemann, Brunhilde Dei, Ilse Helberg, Edeltraut Scheffler und Jens Panning.
Ein Abschiedsgeschenk bekam Bodo Krahn, der nach 26 Jahren Vorstandsarbeit sein Amt abgab.
Bei den Wahlen wurden der 2. Vorsitzende Horst Kehr und die Schriftführerin Maren Reimers wiedergewählt, ebenso die Fachwarte Holger Badenhoop (Handball), Hannelore Mosler (Turnen / Gymnastik) und Jürgen Willhelm (Badminton).




Newsletter

Hier kannst du dich für den kostenlosen Newsletter anmelden. Der Newsletter hält dich auf dem laufenden!
Der Newsletter wird unregelmäßig versendet. In jedem Newsletter hast Du die Möglichkeit, Dich wieder auszutragen. Hier findest du weitere Informationen zum Datenschutz
Zum Seitenanfang