Gemeinsam trat 1957 ein Geschwistertrio in den Sportverein ein, jetzt feierten Horst Kehr und seine Schwestern Ursel, verheiratete Sabielny und Margret, verheiratete Nordmeyer gemeinsam ihre 60jährige Treue zum Verein. Persönlich nahm Horst Kehr, der zudem noch als 2. Vorsitzender in seinem Amt bestätigt wurde, die Urkunde und Treuenadel in Empfang, seine beiden Schwestern waren verhindert.
Für 40jährige Mitgliedschaft wurden außerdem Bärbel Spöring und Martin Strecker geehrt. Verhindert war auch der für die Ehrung der 25jährigen Mitgliedschaft geehrte Jens Wieters. Ein herausragender Punkt der Jahreshauptversammlung war ebenso die Verabschiedung von Walter Gerken, der insgesamt 43 Jahre zuerst einige Jahre als stellvertretender Kassenwart und viele Jahre als Kassenführer die Vereinsfinanzen verwaltete. Vorsitzender Rolf Panning würdigte in einer Laudatio das Engagement von Walter Gerken.
Neu in dieses Amt wurde Hannelore Mosler gewählt, während neben dem 2. Vorsitzenden Horst Kehr noch der Geschäftsführer Bodo Krahn sowie die Fachwarte in ihren Ämtern bestätigt wurden. 177 Mitglieder zählt der Sportverein, mit leicht zunehmender Tendenz, wie Rolf Panning mitteilte. Aktiv sind die Sportler der Sparte Handball in der HSG Verden-Aller, weitere Sparten sind Gymnastik, Yoga, Badminton und Nordic Walking. Geprägt vom Mangel einer Sportstätte vor Ort ist das sportliche Angebot: Der Raum im Dorfgemeinschaftshaus mit einer Raumgröße von etwa 50 Quadratmetern – ohne Nebenräume wie Duschen oder Umkleideräume – sei ein Provisorium, so Panning.

Newsletter

Hier kannst du dich für den kostenlosen Newsletter anmelden. Der Newsletter hält dich auf dem laufenden!
Der Newsletter wird unregelmäßig versendet. In jedem Newsletter hast Du die Möglichkeit, Dich wieder auszutragen. Hier findest du weitere Informationen zum Datenschutz
Zum Seitenanfang