Zum kleinen Jubiläum trafen sich auf dem Sportplatzgelände im „Hexenmoor“ in Eitze Mitglieder und noch zwei Gründungsmitglieder des Eitzer Sportvereins zum gemütlichen Beisammensein.

Der Vorsitzende des Sportvereins Rolf Panning begrüßte die Teilnehmer und hieß alle herzlichst willkommen.

In der folgenden Ansprache bat Rolf Panning die beiden Gründungsmitglieder Heinz Thies und Walter Thies  auf die Bühne.

Der erste Vorsitzende Rolf Panning nahm die Ehrung der zwei noch lebenden Mitglieder der „ersten Stunde“ vor. Heinz Thies und Walter Thies wurden für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit und ihr Wirken für den Eitzer Sportverein mit einer Urkunde, einem Präsentkorb und einem Fotoalbum vom Eitzer Sportverein unter viel Beifall der Anwesenden Vereinsmitglieder ausgezeichnet. Den Ehefrauen wurde ein Blumenstrauß überreicht.

Der Zeitzeuge Heinz Thies ließ die 70 Jahre noch einmal kurz Revue passieren. Mit kleinen Anekdoten erzählte er von der Gründungsgeschichte des Vereins, die mit der Sportart Handball begann.

Heute ist der Eitzer Sportverein nicht mehr ein reiner Handballverein. Als Sportverein bietet er seinen Mitgliedern Kinderturnen, Gymnastik, Badminton, Yoga, Nordic Walking und Handball an.

Der Abend verlief bei viel Unterhaltung in geselliger Atmosphäre und man war sich einig, dass auch das 75-jährige Vereinsjubiläum dann in einem größeren Rahmen würdig gefeiert werden sollte.

  • Eitzer Sportverein feiert Jubiläum

Newsletter

Hier kannst du dich für den kostenlosen Newsletter anmelden. Der Newsletter hält dich auf dem laufenden!
Der Newsletter wird unregelmäßig versendet. In jedem Newsletter hast Du die Möglichkeit, Dich wieder auszutragen. Hier findest du weitere Informationen zum Datenschutz
Zum Seitenanfang