Schützenhaus Eitze

 

Der Vertrag für den alten Schießstand neben dem Eitzer Hof lief ende 2009 aus und konnte nicht verlängert werden. Deshalb hat sich der Verein bereits 2006 über ein Neubau an anderer Stelle gedanken gemacht.

2008 hat der Schützenverein Eitze damit begeonnen, auf dem Sportplatz am Hexenmoor ein neues Schützenhaus zu bauen. Am 08.08.2008 konnte die Grundsteinlegung gefeiert werden. Dank einiger fleißiger Senioren ist es dem Verein gelungen, bereits 6 Wochen später Richtfest zu feiern.
Die Vereinsmitglieder haben sich beim Neubau des Schützenhauses mit Eigenleistung eingebracht.

2010 ist der Schützenverein in sein neues Vereinsheim eingezogen. Die Räumlichkeiten waren soweit hergestellt, dass erstmalig die Jahreshauptversammlung abgehalten werden konnte.
Das Schützenfest wurde am 07.,08. und 09. Mai mit der Einweihung des Schützenhauses gefeiert. Zahlreiche Gäste nahmen daran teil und gratulierten dem Verein zum neuen Domizil. Ca. 5000 Stunden Eigenleistung wurden von 31 Mitgliedern erbracht. Das Baukostenvolumen beträgt ca. 270.000 Euro, Zuschüsse gab es von der Stadt Verden, Landkreis Verden und dem Landessportbund. Die Schlüsselübergabe erfolgte durch die Entwurffasserin Ute Blome aus Eitze an den 1. Vorsitzenden Jürgen Eggers.

Der Verein verfügt heute über eine Luftgewehranlage mit 10 Ständen, voll elektronisch ausgerüstet.

Im Jahr 2012 wurde eine Photovoltaikanlage auf dem Dach des Schützenhauses angebracht. (eitze.de berichtete)

mehr Informationen zum Schützenverein finden Sie hier.


  • 110
  • 111
  • 112
  • 113
  • 114
  • 115
  • 116
  • 117
  • 118
  • 119
  • 120

Newsletter

Hier kannst du dich für den kostenlosen Newsletter anmelden. Der Newsletter hält dich auf dem laufenden!
Der Newsletter wird unregelmäßig versendet. In jedem Newsletter hast Du die Möglichkeit, Dich wieder auszutragen. Hier findest du weitere Informationen zum Datenschutz
Zum Seitenanfang