Aufmerksame Bürger haben es bereits gesehen. Für alle anderen zeigen wir nun das Auto, das auf dem Eitzer "Löschplatz" steht und vermutlich aus der Aller gezogen wurde.

Wie es dahin kommt, ist allerdings nicht bekannt. Wer sein Auto vermisst, sollte sich das Fahrzeug einmal genauer ansehen.

Vielleicht hat der Padler Insiderwissen und ist auf der Flucht, oder er sucht den Autoschlüssel.

 

Nachtrag vom 21.05.2012

Mittlerweile ist uns bekannt, dass das Auto von dem Wasserwirtschaftsamt in Höhe des Rudervereins in Verden entdeckt wurde und in Eitze an Land gesetzt wurde. Die Wasserschutzpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Das Wrack wird wohl in den nächsten Tagen abtrasportiert.

 

Newsletter

Hier kannst du dich für den kostenlosen Newsletter anmelden. Der Newsletter hält dich auf dem laufenden!
Der Newsletter wird unregelmäßig versendet. In jedem Newsletter hast Du die Möglichkeit, Dich wieder auszutragen. Hier findest du weitere Informationen zum Datenschutz
Zum Seitenanfang